Andere Ausbildungen

Sicherheitsassistenten

Der Sicherheitsassistent führt administrative und sicherheitstechnische Aufträge, einige als Unterstützung von Polizisten, aus.

Er kann eingesetzt werden…

  • am Empfangsschalter einer Gemeinde- oder Kantonspolizei
  • in einer Einsatzzentrale
  • in jedem anderen Umfeld

in jedem anderen Umfeld, zum Beispiel, im Terrain, zur Unterstützung von Polizisten.

Personen, die sich für die Ausbildung zum Sicherheitsassistenten interessieren müssen vorab von einem Partner-Polizeikorps, einem Korps das nicht der Vereinbarung unterliegt oder einer Gemeindebehörde angestellt werden.

Jeder Arbeitgeber nimmt die Rekrutierung der zukünftigen Sicherheitsassistenten vor und meldet diese beim IPaz an.

Déroulement de la formation

Die im IPaz erteilten Module sind :

Das Basismodul (Grundkenntnisse – persönliche Sicherheit 1) und das spezifische Modul 1 (grundlegende Aufgaben), das Ganze in einem Block von 230 Lektionen.

Das spezifische Modul 2 (Strassenverkehr), 52 Lektionen,

Das spezifische Modul 8 (persönliche Sicherheit II), 120 Lektionen.

Diese Ausbildungen…

  • sind anspruchsvoll und intensiv
  • sind modular
  • erlauben das Erlangen eines schweizweit anerkannten Zertifikats des Schweizerischen Polizei-Instituts.

Um ein SPI Zertifikat zu erhalten muss die Prüfung des Basismoduls sowie die eines spezifischen Moduls erfolgreich bestanden werden.

Ein Zertifikat kann durch Zusatzbescheinigungen ergänzt werden, indem an der Prüfung anderer spezifischen Module teilgenommen wird.

Öffentliche Einrichtungen

Das IPAZ bietet massgeschneiderte Ausbildungen in mehreren öffentlichen oder halböffentlichen, oder sogar privaten Einrichtungen an, wie :

  • Andere Staatsdienste
  • Gemeindepolizeien
  • Dienste im öffentlichen, kommunalen Bereich oder der öffentlichen Sicherheit
  • Gefangenenanstalten
  • Steuerverwaltungen
  • Ämter für Wald, Wild und Natur
  • Private Sicherheitsunternehmen (im Bereich der Verkehrsregelung)

Die Ausbildungen werden in folgenden Bereichen erteilt :

  • Grundausbildung und fachliche Ausbildung der Sicherheitsassistenten
  • Weiterbildung im Schusswaffengebrauch für Wildhüter
  • Weiterbildung im Bereich Zwangsmassnahmen für die Sicherheitsassistenten und Vollzugsangestellten
  • Entwicklung der Kompetenzen im Bereich organisatorische Verwaltung für Kader
  • Ausbildung für die Verkehrsregelung.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung :

Schule Colombier (NE/JU)  et/ou  Schule Granges-Paccot (FR)

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.